ANGA-Stellungnahme Filmförderungsgesetz

Autor: Franziska Löw

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:

Kategorie: Medien , Positionspapier

1 Min. Lesezeit
Ein Kameramann m T-Shirt schaut draußen am Set in die Kamera.
Ein Kameramann m T-Shirt schaut draußen am Set in die Kamera.

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat eine umfassende Reform der deutschen Film- und Bewegtbildförderung angekündigt. Jetzt hat ihre Behörde (BKM) erste Gesetzentwürfe hierzu vorgelegt. Das Filmförderungsgesetz soll überarbeitet und durch ein Gesetz zur Förderung europäischer Werke durch Direktinvestitionen und ein Gesetz zur steuerlichen Förderung von Filmvorhaben ergänzt werden.

Die ANGA sieht in den Vorschlägen der Behörde BKM Licht und Schatten.