Rauschen im HintergrundRauschen im Hintergrund

Der Breitbandverband e.V.

Wir vertreten die Interessen von knapp 200 Unternehmen der deutschen Breitbandbranche. Sie versorgen über 20 Millionen Haushalte mit Breitbandinternet und Fernsehen. Gegenüber Politik und Marktpartnern setzen wir uns für investitions-, innovations- und wettbewerbsfreundliche Rahmenbedingungen ein.

Mehr erfahren

  • Im Vordergrund ist ein dickes Glasfaserkabel zu sehen,. Es wird in einen kleinen Graben in der Erde verlegt. In der oberen Bildhälfte ist ein Fahrzeug mit großer Kabelrolle zu sehen.
    Titelbild Breitband
    Im Vordergrund ist ein dickes Glasfaserkabel zu sehen,. Es wird in einen kleinen Graben in der Erde verlegt. In der oberen Bildhälfte ist ein Fahrzeug mit großer Kabelrolle zu sehen.
    Titelbild Breitband
  • Tv on demand
    Tv on demand
    Tv on demand
    Tv on demand
  • In einem Firmenumfeld betrachtet ein Mann in T-Shirt und blauer Latzhose mit aufgeklapptem Laptop in der rechten Hand einen Serverschrank.
    Techniker_Server_Titelbild Technik
    In einem Firmenumfeld betrachtet ein Mann in T-Shirt und blauer Latzhose mit aufgeklapptem Laptop in der rechten Hand einen Serverschrank.
    Techniker_Server_Titelbild Technik
  • europaeischen-union-flagge
    europaeischen-union-flagge
    europaeischen-union-flagge
    europaeischen-union-flagge

Über ANGA: Gigabit.Fernsehen.Online

Gemeinsam Zukunft gestalten – das ist das Ziel des Breitbandverbandes ANGA und seiner Mitglieder. Der Verband vertritt Unternehmen, die Milliarden Euro in den Ausbau eigener Glasfasernetze und damit in die Lebensadern für eine erfolgreiche Digitalisierung investieren. Dazu zählen sowohl bundesweite als auch regionale und lokale Anbieter. Zu den Mitgliedern gehören u. a. Vodafone, Tele Columbus (PŸUR), Telekom Deutschland, Deutsche Glasfaser, EWE TEL, NetCologne, M-net, willy.tel, wilhelm.tel, DNS:NET und eine Vielzahl von Technologieausrüstern. Sie decken heute rund 80 Prozent der gebuchten FTTH-Anschlüsse ab.

Die ANGA setzt sich für die richtigen politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen für Wettbewerb und Innovationen ein – und kümmert sich um fairen Content-Zugang. Der Verband engagiert sich in der Verhandlung mit den urheberrechtlichen Verwertungsgesellschaften. Die Mitgliedsunternehmen erhalten dadurch kostengünstige Musterlizenzverträge für die Weitersendung von Fernseh- und Hörfunkprogrammen. Der Verband setzt sich auch bei medienpolitischen Themen für seine Mitglieder ein.

Über eine Tochtergesellschaft ist der Verband Veranstalter der ANGA COM – Europas führender Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online (www.angacom.de). Sie verzeichnete zuletzt 470 Aussteller und 22.000 Teilnehmern.

 

Rauschen im HintergrundRauschen im Hintergrund

Aktuelles

  • Weißbuch Logo
    Weißbuch Logo

    Veröffentlicht am 12.04.2024 Breitband, Europa, Optional

    Ein neues Weißbuch als Schlüssel für die Zukunft der digitalen Infrastrukturen in Europa?

  • graue-flecken-foerderung
    graue-flecken-foerderung

    Veröffentlicht am 11.04.2024 Breitband

    Ergebnisse der BNetzA-Monitoringstelle zum Glasfaser-Doppelausbau belegen Handlungsbedarf

  • Schild vor der Bundesnetzagentur in Bonn mit dem Schriftzug der Behörde und links dem Bundesadler.
    bundesnetzagentur_Beschilderung

    Veröffentlicht am 10.04.2024 Breitband

    ANGA-Pressestatement zu Leerrohrentgelten: Große Relevanz für erfolgreichen Glasfaserausbau

  • Veröffentlicht am 04.04.2024

    Geschäftsführerin Dr. Andrea Huber verlässt ANGA Der Breitbandverband e.V.

ANGA COM Logo 2024
ANGA COM Logo 2024

Kongressmesse für Breitband & Medien: ANGA COM 2024

Die ANGA COM ist Europas führende Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online. Hier treffen sich Netzbetreiber, Ausrüster und Inhalteanbieter zu allen Fragen der Breitband- und Mediendistribution. Nächster Termin ist der 14. bis 16. Mai 2024 in Köln.

Zu den Topthemen der ANGA COM zählen: Gigabit Networks, FTTX, 5G, OTT, AppTV, Cloud TV, Video Streaming, Smart City und Smart Home. Zuletzt haben an der ANGA COM mehr als 470 Aussteller aus 35 Ländern und 22.000 Besucher aus über 80 Ländern teilgenommen.

Zu den größten Ausstellern zählen Ausrüster wie Amadys, Astra, AVM, Casa Systems, CommScope, GM Plast, HUBER+SUHNER, Opternus, Teleste und WISI. Die Sprecherliste im Kongressprogramm umfasst Vorstände und Geschäftsführungen von Deutsche Telekom, Vodafone, Deutsche Glasfaser, Tele Columbus, NetCologne, M-net, ProSiebenSat.1, RTL Television, Netflix, DAZN und Paramount.

Mehr Infos zur Messe

Warum ANGA?

  • Umfassende Expertise zu Breitbandthemen

    Ob Gesetzesinitiativen, Regulierung, Marktlage, technische Standards und Herausforderungen oder Nachhaltigkeit – ANGA bearbeitet alle wichtige Themen rund um Breitband, Gigabit und Glasfaserausbau.

  • TV und Medien: Fairer Zugang zu Content

    Als einziger Telekommunikationsverband kümmert sich ANGA um fairen Zugang zu TV- und Hörfunkprogrammen für seine Mitgliedsunternehmen. Der Verband betreut zudem medienrechtliche Fragestellungen.

  • Kommunikation mit Politik, Wissenschaft und Presse

    Wir vertreten die Breitbandbranche in Berlin, Bonn und Brüssel. Unsere Branchenkenntnis, technische Expertise und gradlinige Positionierung machen uns zum wichtigen Ansprechpartner für die Unternehmen ebenso wie für Politik, Wissenschaft und Presse.

  • ANGA COM: Kongressmesse für Breitband und Medien

    Über eine Tochtergesellschaft ist der Verband Veranstalter der ANGA COM (www.angacom.de), der führenden europäischen Kongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online mit 470 Ausstellern aus 35 Ländern und mehr als 22.000 Teilnehmer:innen aus 80 Ländern.

Eine Auswahl unserer Mitglieder

Sie wollen mehr wissen?
Melden Sie sich bei uns!

Ihre Meinung zählt: Umfrage zum Glasfaserausbau

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
1. Wird Deutschland das Ziel erreichen, bis 2030 alle Haushalte mit Glasfaser zu versorgen?
2. Welche Stellschrauben sind für einen erfolgreichen Glasfaserausbau besonders wichtig?
3. Wie wichtig ist die Versorgung mit Glasfaser für den Wirtschaftsstandort Deutschland?

Die wichtigsten Zahlen im Überblick: Marktdaten 2023

  • Gigabit 0 Mio.

    Anzahl aktiver Gigabit-Anschlüsse
  • TV 0 Mio.

    Anzahl an TV-Haushalten

Haben Sie Fragen?

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.